Allgemeine Psychopathologie für Studierende, Ärzte und by Karl Jaspers

By Karl Jaspers

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Psychopathologie für Studierende, Ärzte und Psychologen PDF

Similar german_7 books

Kanzlerkandidaten in den Medien: Eine Analyse des Wahljahres 1990

1. 1 Problembeschreibung Bei der Politikvermittlung sind die Massenmedien die wichtigsten Instrumente. Politische Informationen werden über die Nachrichtenkanäle verbreitet und daher fungieren die Massenmedien als Bindeglied zwischen den politischen Akteuren und den Wählern. Die Wähler können über politische Vorgänge häufig nicht auf­ grund persönlicher Erfahrungen urteilen, sondern sie haben etwas darüber in den Massenmedien gelesen, gehört oder gesehen.

Die Zufriedenheit von Versicherungsvertretern als unternehmerische Zielgröße: Stellenwert, Erfassungskonzept und empirische Befunde

Versicherungsvertreter sind im Privatkundengeschäft nach wie vor der vorherrschende Vertriebsweg in der Versicherungswirtschaft. In Wissenschaft und Praxis bestehen kaum Zweifel, dass Versicherungsvertreter den langfristigen Unternehmenserfolg der Versicherungsunternehmen entscheidend mitbestimmen. Zunehmend stellt sich jedoch die Frage, welcher Zusammenhang zwischen dem langfristigen Unternehmenserfolg und der Arbeitszufriedenheit der Versicherungsvertreter besteht.

Über das Wesen der Hypnose

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Allgemeine Psychopathologie für Studierende, Ärzte und Psychologen

Example text

F) Die Diagnose ist das Letzte bei der psychopathologischen Auffassung eines Falles. Sie ist (abgesehen von der Diagnose der bekannten Hirnprozesse und der Einreihung eines Falls in Typen) bei der tatsächlichen psychopathologischen Arbeit das unwesentlichste. Zur Hauptsache gemacht, wird sie zu einem Vorwegnehmen von etwas, das am idealen Ende der Forschung steht. Es kommt auf Analyse an und darauf, daß das Chaos der Erscheinungen nicht durch einen diagnostischen Namen für die Erkenntnis totgeschlagen, sondern übersichtlich und in Zusammengehörigkeiten mannigfacher Art durchsichtig wird.

F. P. 28, 625. Schreher, Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken, Leipzig 1903. Schwah, Z. f. d. g. N. u. Ps. U. Jahrb. f. Pg. 34, 355. 1913. Serko, Z. f. d. g. N. u. Ps. H, 21. Staudenmaier, Die M'1gie als experimentelle Naturwissenschaft, Leipzig 1912. Wollny, Erkliirungen der Tollheit von Haslam, Leipzig 1889. 33 Die Elemente des abnormen Seelenlebens. Exploration der Kranken und in ihren Selbstschilderungen zutage tritt. Man soll sich auf keinen Fall mit dem Gesamteindruck und einigen ad hoc herausgeholten Details zufrieden geben, sondern von jeder Einzelheit wissen, wie man sie aufzufassen und zu beurteilen hat.

Ich hoffe, man merkt auch diesem Buche die tiefe Abneigung gegen Theorien und Konstruktionen an, deren ich mir bewußt bin. Der Drang zur Wirklichkeit, der jedem Forscher in der empirischen Wissenschaft eigen ist, verlangt in den romatischen Teilen der Psychiatrie histologische, serologische, neusologische Befunde, verabscheut anatomische Konstruktionen und "geistreiche" Gedanken über Möglichkeiten. In der Psychopathologie ist die reale Grundlage unserer Forschung das durchdas sinnlich wahrgenommene Gebaren und die sprachlichen Äußerungen hindurch verstandene, uns zu vergegenwärtigende Seelenleben.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 50 votes